Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zucht

Unser Ziel ist die Zucht von gesunden, robusten, nervenstarken, freundlichen, dem Standard entsprechenden Border Collies mit viel Arbeitswillen und  Motivation, um mit seinem Herrchen oder Frauchen zu kooperieren. Eben rasse- und wesenstypische Border Collies.

Wir züchten aus großer Liebe zu der Rasse. Und da sich Motte zu einer Hündin mit den besten Anlagen entwickelte und sie auch eine entsprechenden Zuchtempfehlung bekam, stand der Entschluss fest, einen eigenen “Zwinger” zu gründen. So entstand im November 2008 die Zuchtstätte “Always jump`n run”.

Unsere Zucht beruht auf den Anforderungen des CfBrH (Club für Britische Hütehunde) und den Richtlinien des VDH und des FCI. Vor dem Erlangen der Zuchterlaubnis mussten mehrere Seminare besucht und zum Abschluss ein Sachkundenachweis erlangt werden. Die Zuchtstätte wurde vom CfBrH überprüft.
Nach dem Erhalt der Zuchterlaubnis werden von den Züchtern im CfBrH weitere Besuche von Fortbildungsseminaren verlangt, so dass man seine Sachkenntnis ständig auffrischt und erweitert.

Zuchthintergründe aus Profit lehnen wir grundsätzlich ab.  Aus diesem Grund bleibt es nur bei wenigen Würfen und "kleine Jumpis" wird es nicht im Überfluss geben. So bleiben sie etwas Besonderes.

Bei der Auswahl des Deckrüden steht selbstverständlich Gesundheit an erster Stelle. Wir züchten nur mit gesunden, HD freien und auf CEA genetisch untersuchten Hunden, die die entsprechende Zuchterlaubnis haben. Ein ausgeglichenes, starkes, selbstbewusstes Wesen und eine erbgesunde Abstammung sind natürlich ebenso wichtig. Der in Frage kommende Rüde wird erst einmal von uns persönlich überprüft, ob er unseren Vorstellungen entspricht.

Unsere Welpen werden selbstverständlich im Haus geboren und damit uns nichts Wichtiges entgeht, schläft abwechselnd einer von uns in der letzten Woche vor der Geburt und in der ersten Woche nach der Geburt mit im Welpenzimmer.

Sobald die Kleinen mehr Platz benötigen, bekommen sie im Wohnzimmer einen großen Auslauf um mitten im Tagesgeschehen dabei zu sein. So gewöhnen sie sich schon an die verschiedensten  Haushaltsgeräusche (Staubsauger, Telefon, Fernseher, Radio....), um das spätere Zusammenleben im Menschenrudel ideal bewältigen zu können.
Wenn es das Wetter erlaubt, dürfen die Welpen natürlich in den Garten. Dort können sie in ihrem Auslauf toben, buddeln, ständig wechselnde Spielzeuge ausprobieren, durch Tunnel laufen oder das tun, worauf sie eben Lust haben.
Natürlich kommen die Welpen auch bei schlechtem Wetter raus, aber bei extremer Kälte oder Regen, natürlich nur verkürzt.
Ausflüge im Hundekinderwagen an neue, für die Kleinen unbekannte Orte und Fahrten mit dem Auto gehören genauso zum Programm wie das Kennenlernen von Erwachsenen und Kindern und  das Gewöhnen an Leine und Halsband. Konservendosenklappern, Luftballonplatzen, Geräusch CDs mit allen nur erdenklichen Geräuschen bekommen sie zu hören (zunächst mal etwas weiter entfernt und leise, versteht sich) um die kleinen Wesen zu festigen und um sie auf die große, weite und laute Welt vorzubereiten

Von unseren Welpenkäufern erwarten wir, dass sie sich ausgiebigst mit der Rasse beschäftigt haben. Border Collies sind sehr aktive Hunde, die “arbeiten” wollen und müssen.
Hüten, Agility, Obedience, Dogdancing, Fährtenarbeit, Frisbee, Mantrailing und vieles mehr sind Möglichkeiten mit dem Border Collie zu arbeiten.
Interessenten möchten wir gerne mehrmals persönlich sehen und sprechen. So lernt man sich besser kennen und man kann zusammen überlegen, welcher Welpe denn am besten in Frage kommen könnte.

Wenn Sie dann einen unserer Welpen zu sich nehmen, erhalten Sie folgende Unterlagen
- einen Schutz- und Kaufvertrag
- eine VDH Ahnentafel
- einen EU-Heimtierausweis mit Impfnachweisen
- ca. 1 Wochenration des Futters, welches die Welpen bei uns bekommen haben
- ein Überraschungspaket :-)